Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Wirtschaft - Wirtschaftsrecht

Investitionszuschüsse für Wasserkraftanlagen

Unabhängige Sachverständige betreffend Investitionszuschüsse für Wasserkraftanlagen gemäß §§ 26 und 27 Ökostromgesetz 2012

Gemäß § 26 Abs. 1 Ökostromgesetz 2012 können die Neuerrichtung sowie die Revitalisierung einer Kleinwasserkraftanlage durch Investitionszuschuss gefördert werden. Revitalisierungen sind dann förderfähig, wenn die Investitionen in Kleinwasserkraftanlagen zu einer Erhöhung des Regelarbeitsvermögens um mindestens 15% führen.

Gemäß § 27 Abs. 1 Ökostromgesetz 2012 können die Neuerrichtung und Revitalisierung einer mittleren Wasserkraftanlage durch Investitionszuschuss gefördert werden.

Das Investitionsvolumen der Anlage, für die ein Investitionszuschuss beantragt wird, sowie der Förderbedarf sind durch ein Gutachten eines unabhängigen Sachverständigen nachzuweisen, der vom Landeshauptmann zu bestimmen ist.

 

Aufgrund dieser Rechtslage wurden nachstehende Unternehmen bis auf Widerruf vom Landeshauptmann als unabhängige Sachverständige bestimmt:


- Breuss Mähr Bauingenieure GmbH, Dorf 17, Koblach
- Dipl.-Ing. Rudhardt ZT GmbH, Felchenstraße 7, Bregenz
- Dipl.-Ing. Michael H. Gasser ZT GmbH, Felchenstraße 7, Bregenz
- Dipl.-Ing. Peter Adler, Vorstadt 17, Klaus
- Dipl.-Ing. Josef Galehr Ziviltechniker - GmbH, Leusbündtweg 12, Feldkirch

- "BHM-Ingenieure" Engineering & Consulting GmbH, Runastraße 90, Feldkirch-Gisingen

Infobox

Kontakt:

  1. Amt der Landesregierung – Wirtschaftsrecht (Lageplan·Fahrplan)

    1. Wilfried Natter, Telefon +43 5574 511 26218, E-Mail 

Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang