Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Wirtschaft

Europäischer Sozialfonds in Vorarlberg 2014 - 2020

In Vorarlberg fungiert das Amt der Vorarlberger Landesregierung, im speziellen die Abteilung Allgem. Wirtschaftsangelegenheiten (VIa), als zwischengeschaltete Stelle für das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK). Das BMASK hat die Landesstelle mit der Verwaltung eines Teils der Mittel der sog. Investitionspriorität 2 „Förderung der sozialen Inklusion und die Bekämpfung von Armut und Diskriminierung“ beauftragt.

Für Vorarlberg stehen in der Förderperiode insgesamt € 4,1 Mio an ESF-Mitteln zur Verfügung. Derselbe  Betrag ist als nationale Kofinanzierung zusätzlich aufzubringen.

Das Land und der Beschäftigungspakt Vorarlberg (BPV), ein Zusammenschluss der Vorarlberger Sozialpartner, haben bereits im Dezember 2013 eine Strategie für die Themensetzung des Landes im Bereich der Arbeitsmarktpolitik als Mittel zur Armutsbekämpfung festgelegt.

Um die ESF-Fördermittel zu vergeben, wird das Land Vorarlberg auf Basis dieser Strategie sowie den Vorgaben des operationellen Programms „ESF Österreich 2014 – 2020“ Calls zu Projekten, die der Bekämpfung von Armut und Diskriminierung in Lande entgegenwirken, veröffentlichen.

Rechtliche Grundlagen für Calls und Auftragsvergaben zum download finden Sie auf www.esf.at :
EU_VO 1303/2013 Allgem. VO; EU-VO 1304/2013 ESF; Allgem. RahmenRL des Bundes Sonderrichtlinie ESF; Zuschussfähige Kosten

Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang