Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Zukunft - Büro für Zukunftsfragen

Geschäftsfelder und Aufgaben

Das Büro für Zukunftsfragen versteht sich als Impulsgeber und Schnittstelle für zukunftsfähige Entwicklungsprozesse: Wir fördern innovative Ansätze für eine Nachhaltige Entwicklung. Zu diesem Zweck unterstützen wir engagierte Menschen dabei, innovative Lösungen für aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen zu finden und erfolgreich umzusetzen.

Das Büro für Zukunftsfragen ist eine Stabstelle im Amt der Vorarlberger Landesregierung und fachlich direkt dem Landeshauptmann zugeordnet.

Landeshauptmann Markus Wallner über das Büro für Zukunftsfragen: "Gute Konzepte und Ideen anzustoßen, innovative Impulse zu setzen, laufende Initiativen zu unterstützen und zu vernetzen sowie eine Schnittstelle für zukunftsfähige Entwicklungsprozesse zu bilden – die gestellten Aufgaben werden vom Zukunftsbüro konstruktiv erfüllt. Wir brauchen einen offenen Dialog auf Augenhöhe, eine gelebte Verantwortungsgemeinschaft mit den Menschen im Land und eine ehrliche Kommunikation."

Die drei tragenden Säulen

Ein Land, das sich zukunftsfähig entwickeln will, braucht Menschen,

  • die sich engagieren und bereit sind, selbst Verantwortung zu übernehmen,
  • die fähig und willens sind zu vertrauensvoller Zusammenarbeit und
  • die ganzheitlich und langfristig denken und handeln.

Unsere Mission

Wir fördern Engagement.

Wir bringen unterschiedliche Menschen zusammen. Und Themen.

Für eine Nachhaltige Entwicklung

Unsere Geschäftsfelder

Konkret ist das Büro für Zukunftsfragen derzeit in folgenden drei Geschäftsfeldern tätig:

  • Bürgerschaftliches Engagement: Wir bestärken Menschen darin, selbst Verantwortung zu übernehmen und aktiv zu werden. Engagierte Menschen sind das Fundament einer funktionierenden Gesellschaft.
  • Sozialkapital: Wir motivieren zu vertrauensvoller Zusammenarbeit. Erst durch Kooperation mit anderen können wir über uns selbst hinaus wachsen und eine breite gesellschaftliche Wirkung entfalten.
  • Nachhaltige Gemeinde- und Regionalentwicklung: Wir initiieren, koordinieren und unterstützen innovative Pilotprojekte, die langfristige, ganzheitliche und dauerhafte Lösungen im Sinne einer Nachhaltigen entwicklung darstellen.

Zur Erfüllung dieses Auftrages verfolgt das Büro für Zukunftsfragen folgende primäre Wirkungsziele:

  • Das hohe Niveau an Bürgerschaftlichem Engagement soll gehalten und ausgebaut werden.
  • Das hohe Maß an Sozialkapital soll gehalten und vertrauensvolles Miteinander und Kooperationen gefördert werden.
  • Die zahlreichen Aktivitäten im Land in Richtung Nachhaltigkeit sollen unterstützt und koordiniert sowie mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Bund und EU abgestimmt werden.

Unsere Kernkompetenzen

  • Strategie und Konzept: Das Büro für Zukunftsfragen entwickelt sich inhaltlich laufend weiter. Dazu ist es notwendig, neben den einzelnen Geschäftsfeldern auch das Gesamtkonzept, die eingeschlagene Strategie und das Arbeitsprogramm immer wieder zu überarbeiten sowie neue Themenschwerpunkte und Zielgruppen zu fixieren.
  • Monitoring und Evaluation: Wir geben Studien und Untersuchungen in Auftrag, um Entwicklungen und Trends zu erforschen. In unserer Qualitätskontrolle achten wir auf alle Dimensionen der Nachhaltigkeit (Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft, globale Dimension) und bieten für Kommunen und Betriebe mit dem Projekt Check ein leicht handhabbares Instrument zur Selbstbewertung von nachhaltigen Entwicklungsprozessen an.

  • Koordination und Vernetzung: Wir sind mit den verschiedenen Akteuren aus unseren Arbeitbereichen in Kontaktund vernetzen uns mit Partnern innerhalb von Vorarlberg, in der Bodensee-Region, mit anderen Bundesländern sowie mit dem Bund, um gemeinsame Strategien zu entwickeln.

  • Pilotprojekte initiieren und Innovation fördern: Wir initiieren Pilotprojekte, erheben durch Gespräche mit Engagierten deren Bedarf und entwickeln gemeinsam mit unseren Partnern Schwerpunkte, nach denen wir unsere Förderinstrumente ausrichten.

  • Bewusstseinsbildung: Um wichtige Zukunftsthemen zu kommunizieren und in die Öffentlichkeit zu bringen, erarbeiten wir Kampagnen und Informationsmaterial.

Infobox

Kontakt:

  1. Amt der Landesregierung – Büro für Zukunftsfragen (Lageplan·Fahrplan), Telefon +43 (0) 5574 / 511-20605, E-Mail 


Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang