Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Landwirtschaft - Jagd

Vorarlberger Jägerschaft feiert das 90jährige Bestandesjubiläum

Landesrat Ing. Erich Schwärzler zum 90jährigen Bestandesjubiläum der Vorarlberger Jägerschaft:

"Wenn die Vorarlberger Jägerschaft heuer anlässlich der Landeshubertusfeier ihr 90-Jahr-Bestandsjubiläum feiert, so darf ich dazu Herrn Landesjägermeister Dr. Ernst Albrich sowie den Funktionären und Mitgliedern sehr herzlich gratulieren und meine respektvolle Anerkennung zum Ausdruck bringen.

Die vergangenen neun Jahrzehnte stellen eine bewegte Zeit in unserer Geschichte dar. War die Anfangszeit von Krieg, Hunger und Not geprägt, so brachte die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts vor allem den wirtschaftlichen Aufschwung und eine rasante technische Entwicklung. Friede, Freiheit und soziale Sicherheit haben in Folge die Menschen erreicht. Mit diesen Annehmlichkeiten haben sich auch die Beziehung der Bevölkerung zu Natur und Landschaft verändert:

Während anfänglich die Natur überwiegend Wohn- und Arbeitsplatz der ländlichen Bevölkerung mit fast ausschließlicher Beschäftigung in der Land-, Jagd- und Forstwirtschaft war, so wurde sie in den jüngeren Jahren immer mehr zum Interesse der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Dies hat dazu geführt, dass sich heute ein Vielfaches von Menschen in der Natur und somit im Lebensraum des Wildes bewegt als früher. Die wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen haben aber auch die Rahmenbedingungen und die Bedeutung der Jagd als ältestes Kulturgut unseres Landes sowie die Einstellung der Gesellschaft zur Jagd bestimmt. Und genau hier liegen auch die Stärken der Vorarlberger Jägerschaft als Interessenvertretung von Jagd und Jägern in unserem Land:

Sie hat es in Vergangenheit und Gegenwart geschafft, die anstehenden Herausforderungen anzunehmen und erfolgreich zu meistern. Die Vorarlberger Jägerschaft hat in ihrer langjährigen Geschichte bewiesen, dass sie ein nicht immer einfacher, jedoch ein verlässlicher Partner für Grundeigentum, Natur und Verwaltung ist. Waren es in den Zwischen- und Nachkriegsjahren vor allem die Bemühungen, die stark in Mitleidenschaft gezogenen Wildbestände wieder aufzubauen, um damit die für die zahlreichen Eigen- und Genossenschaftsjagden notwendigen Voraussetzungen zur Verpachtung zu erzielen, so liegen die Aufgaben heute vor allem darin, einen sinnvollen Ausgleich zwischen den verschiedenen Interessengruppen sowie Überzeugungsarbeit für einen gesunden Wald und dem Lebensraum angepassten Wildbestand zu erreichen. Aus diesem Grund ist auch hinkünftig eine enge Zusammenarbeit mit einer konstruktiven Diskussion und hohen Dialogbereitschaft zwischen den Grund- und Waldeigentümern, Förstern, Landwirten, Naturschützern, Erholungssuchenden und Jägern unverzichtbar. Darüber hinaus ist es der Jägerschaft in Vorarlberg gelungen, eine Werteordnung zu schaffen, die Bewahrtes erhält und Zukunftsweisendes annimmt. Damit verbundene kulturelle Veranstaltungen, wie die eindrucksvollen Hubertusfeiern, stiften nicht nur Identität, sondern sie sind auch eine klares öffentliches Bekenntnis zur heimischen Jagd. Ich darf die heurige Landeshubertusfeier mit dem 90-Jahr-Jubilaum der Vorarlberger Jägerschaft zum Anlass nehmen, dem Landesjägermeister sowie allen Funktionären und Mitgliedern der Jägerschaft für die Einigung beim Jagdrecht und die offene und gute Zusammenarbeit zu danken. Für die Zukunft wünsche ich allen Lebensraum-Partnern ein weiterhin gedeih­liches Miteinander und viel Glück und Erfolg als Erhalter und Gestalter unserer vielfältigen Natur und Kulturlandschaft."

Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang