Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Sport - Sport aktuelles

Präsentation Sportstrategie 2020

Mehr als 350 Funktionäre aus Sportvereinen und -verbänden, Sportreferenten in den Gemeinden, Athletinnen und Athleten verschiedenster Sportarten sowie Verantwortungsträger aus Politik und Wirtschaft folgten am Montag (14. März 2016) der Einladung des Landes ins Pförtnerhaus nach Feldkirch zur Präsentation der neuen Sportstrategie 2020. Auf 23 Seiten liefert das Papier einen komprimierten Überblick über die künftigen Schwerpunktthemen. Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Bernadette Mennel sprachen von einem "ambitionierten Fahrplan und herausfordernden Arbeitsprogramm für die nächsten fünf Jahre".

Rund 13 Millionen Euro stehen im laufenden Landesbudget für den Sport bereit. Fast 70 Millionen Euro sind in den zurückliegenden fünf Jahren insgesamt investiert worden. Hinzu kommen Bedarfszuweisungen und Strukturfondsmittel für förderungswürdige Gemeinden, die in ihre Sportinfrastruktur investieren. "Das gut entwickelte Sportstättenangebot und die qualitativ hochwertigen Rahmenbedingungen in vielen Bereichen machen deutlich, dass sich der gemeinsame tatkräftige Einsatz von Land und Gemeinden positiv auswirkt", bekräftigte Landeshauptmann Markus Wallner bei der Veranstaltung. Mit der neuen Strategie soll die Begeisterung in Vorarlberg am und für den Sport einen weiteren Schub bekommen, so Wallner.

Vorarlberg >>bewegt ist Kernbestandteil

Von einem wichtigen Impuls sprach auch die Sportlandesrätin. Mit der Sportstrategie 2020 gehen wir den eingeschlagenen Weg der Innovation, der Entwicklung und der Zusammenarbeit in Vorarlberg konsequent weiter, betonte Mennel: "Natürlich soll die Strategie zu Erfolgen führen – eine solide und breite Basis bilden, ein qualifiziertes Trainings- und Betreuungssystem etablieren und was wir uns alle wünschen - natürlich auch zu internationalen Top-Ergebnissen im Spitzensport führen". Die Breitensport-Erfolgsinitiative Vorarlberg >>bewegt wird in der Strategie als wichtiges Kernelement ausgewiesen, über das sich die strategischen Ziele im Gesundheitssport umfassend erreichen lassen. Im Leistungs- und Spitzensport sollen Kooperationen mit Bildungsinstitutionen verstärkt werden. "Damit wollen wir sicherstellen, dass unsere Talente Ausbildung, Beruf und Sport optimal verbinden können", sagte die Landesrätin. Hohe Bedeutung räumt die Strategie dem Bereich Ehrenamt ein. Mennel: "Unsere Ehrenamtlichen sind unser Kapital im Sport. Es ist unsere Aufgabe und Verpflichtung, wie in allen anderen Bereichen, das Ehrenamt im Sport zu pflegen und weiterzuentwickeln."

Sportreferat als Drehscheibe

Mit dem Sportreferat übernimmt das Land in Zusammenarbeit mit den Beteiligten die Verantwortung für die Umsetzung und Koordination der strategischen Kernziele und Kernstrategien. Inhaltliche Schwerpunkte sind die ganzheitliche Athletenentwicklung, die Optimierung der Trainings- und Betreuungssysteme sowie die Nachwuchsmotivation und -förderung. Die Auswirkungen werden erkennbar sein durch stärkere Leistungsorientierung, durch die Vereinfachung der Administration und durch die Intensivierung von Kooperationen sowie der partnerschaftlichen Zusammenarbeit Verbänden, Vereinen und sonstigen Sportorganisationen.

 

Infobox

Download:

Sportstrategie 2020_Folder (2.3 MB)

Die erforderlichen Programme zum Anzeigen und Abspielen finden Sie hier: Download Programme


Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang