Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

E-Government

Individuelle Befähigung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit hat gem. § 18 Abs. 1 GewO 1994 für jedes reglementierte Gewerbe bestimmte Zugangswege im Verordnungsweg festzulegen, bei deren Nachweis die fachliche Qualifikation jedenfalls als erbracht anzusehen ist. Diese Zugangsverordnungen können ua auf nachstehnder Homepage abgerufen werden. (http://www.ris.bka.gv.at/bgbl/). Kann der in einer Verordnung gem. § 18 Abs. 1 GewO 1994 vorgeschriebene Befähigungsnachweis nicht erbracht werden, so kann die Befähigung auch dadurch nachgewiesen werden, dass der Bewerber durch entsprechende Beweismittel (zB. Arbeitszeugnisse, Schulzeugnisse, Kursbesuchsbestätigungen) die für die jeweilige Gewerbeausübung erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen nachweist (§ 19 GewO 1994, individueller Befähigungsnachweis). Für bestimmte Tätigkeiten der Gewerbe Baumeister und Zimmermeister kann der Befähigungsnachweis nicht individuell erbracht werden (Rechtsgrundlagen: § 99 Abs. 3 und § 149 Abs. 7 GewO 1994)

Zuständige Behörde für die Beurteilung der Frage, ob die individuelle Befähigung vorliegt, ist jene Bezirksverwaltungsbehörde, in deren Verwaltungsbezirk der Antragsteller wohnhaft ist.

Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang