Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Schule

Umsetzung

Vor der Einrichtung einer Schule der 10- bis 14-Jährigen mit innerer Differenzierung und Individualisierung müssen in den nächsten Jahren zahlreiche Voraussetzungen geschaffen werden – im eigenen Wirkungsbereich und auch auf Bundesebene.

In acht Arbeitsgruppen werden derzeit Vorbereitungen für die Weiterentwicklung der Schule der 10- bis 14-Jährigen getroffen.


Pädagogisches Konzept

Ziel ist die Erarbeitung eines pädagogischen Konzeptes für die Schulen der 10- bis 14-Jährigen mit innerer Differenzierung und Individualisierung, das sich an den Kriterien Chancengerechtigkeit und hohe Leistung orientiert. Jedes Kind soll optimal gefördert und gefordert werden.



Schulpreis

Mit der Ausschreibung eines Vorarlberger Schulpreises  sollen Schulen mit innovativen pädagogischen Konzepten vor den Vorhang geholt und Impulse für die Weiterentwicklung von Schule und Unterricht in Vorarlberg gesetzt werden.



Unterstützung für Schulen mit besonderen Herausforderungen

Jede Schule braucht personelle und finanzielle Mittel, die ihren Rahmenbedingungen entspricht. Im Mittelpunkt steht daher die Entwicklung eines Unterstützungsmodells für Schulen mit besonderen Herausforderungen.



Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen

Entscheidend für eine chancengerechte und leistungsorientierte Schule sind Lehrpersonen, die auf den Umgang mit unterschiedlichen Schülergruppen gut vorbereitet sind. Dazu werden Schwerpunkte in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen gesetzt.



Unterstützung für Schulentwicklungsprozesse

Durch Teamstrukturen, Informationsmaterialien und Handreichungen, Fortbildungsangebote, Unterrichtsbesuche etc. werden Schulen beim Umstellungsprozess begleitet. Zudem sollen sie Rückmeldungen zum Unterricht und zur Zufriedenheit von Schüler/innen und Eltern erhalten.



Ausbau von ganztägigen Schulformen

Ganztägige Schulformen haben positive Auswirkungen auf Chancengerechtigkeit, auf individuelle Interessen- und Begabungsförderung und auf den Umgang mit Vielfalt. Das Angebot an ganztägigen Schulformen soll daher weiter ausgebaut werden.



Rechtliche, organisatorische und finanzielle Voraussetzungen

Eine wesentliche Aufgabe besteht darin, die gesetzlichen Änderungen genau zu definieren und einzuführen, die für eine Schule der 10- bis 14-Jährigen mit innerer Differenzierung und Individualisierung in Vorarlberg notwendig sind.


Downloads:

Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang