Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Bildung - Landesarchiv

Karl Heinz Burmeister (1936 bis 2014), Archivar und Landesarchivar 1969 bis 2000

  1. Wunderbare Heilung eines Kindes in Bregenz im Jahre 1725 [Vorarlberger Volkskalender 1964]
  2. Ein Brief des Georg Joachim Rheticus an den Feldkircher Bürgermeister Heinrich Widnauer [Montfort 16 (1964) 3/4]
  3. Ladislaus Suntheims Landesbeschreibung Vorarlbergs [Montfort 17 (1965) 2]
  4. Siegel und Wappen des Georg Joachim Rheticus [Montfort 17 (1965) 4]
  5. Zu den Forschungen über Georg Joachim Rheticus [Montfort 18 (1966) 4]
  6. Ein Kalender des Joachim Rhetikus [Vorarlberger Volkskalender 1967]
  7. Zu der geplanten Ausgabe der Vorarlberger Weistümer. Mit einer Textedition des Montafoner Landsbrauchs von 1545 [Montfort 19 (1967) 2]
  8. Der Vorarlberger Reformationstheologe Bartholomäus Bernhardi. Ein Beitrag zur 450-Jahr-Feier der Reformation [Montfort 19 (1967) 4]
  9. Die Hohenemser germanistischen Handschriften in der Sicht des neu entdeckten Schwabenspiegels [Montfort 20 (1968) 2]
  10. Achilles Gasser als Stadtarzt von Feldkirch [Montfort 20 (1968) 3]
  11. Das Gebiet um den Tannberg in einer Grenzbeschreibung des 11. Jahrhunderts [Walserheimat 3 (1968)]
  12. Einflüsse der Gegenreformation in den Vorarlberger Landsbräuchen [Vorarlberger Volkskalender 1969]
  13. Die Komture des Johanniterhauses zu Feldkirch [Montfort 21 (1969) 2]
  14. Die Weistümer Vorarlbergs [Montfort 21 (1969) 3/4]
  15. Ein Kommentar zur "Copia Verborum" des Erasmus von Rotterdam von Johannes Bernhardi [Montfort 22 (1970) 3]
  16. Feldkirch und das Heilige Land [Vorarlberger Volkskalender 1971]
  17. Thomas Gassner aus Bludenz Reformator der Stadt Lindau [Montfort 23 (1971) 2]
  18. Abschied von Dr. Ludwig Welti [Montfort 23 (1971) 4]
  19. Die Herkunft des Dichters und Humanisten Johannes Pedioneus [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 71 (1971)]
  20. Johannes Metzler aus Feldkirch. Faktor der Fugger in Osteuropa [Vorarlberger Volkskalender 1972]
  21. Georg Joachim Rheticus als Paracelsist [Montfort 24 (1972) 3/4]
  22. Der Standort Vorarlbergs in der österreichischen Geschichtsforschung [Montfort 25 (1973) 2/3]
  23. Glanzzeit des Humanismus in Vorarlberg [Montfort 25 (1973) 2/3]
  24. Rückschau auf den 12. Österreichischen Historikertag [Montfort 25 (1973) 4]
  25. Neue Forschungen zu Jakob Mennel [Geschichtsschreibung in Vorarlberg]
  26. Der Notar Georg Vaistli aus Vaduz [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 73 (1973)]
  27. Georg Lins, Advokat an der bischöflichen Kurie in Konstanz [Vorarlberger Volkskalender 1974]
  28. Vorarlberger Juristen im Zeitalter der Rezeption des römischen Rechts [Montfort 26 (1974) 1]
  29. Dr. Hieronymus Huser. ca. 1498 - 1540, Prokurator am Reichskammergericht [Montfort 26 (1974) 2
  30. Das Vogelrecht in Vorarlberg und Liechtenstein [Festschrift Nikolaus Grass]
  31. Weltgeschichte und Landesgeschichte [Montfort 27 (1975) 1]
  32. Hans Walser "Zum Roten Brunnen". (Johannes Bernhardi - eine Persönlichkeit der Reformationsgeschichte) [Walserheimat 17 (1975)]
  33. Drei unbekannte Vorarlberger Buchdrucker [Vorarlberger Volkskalender 1975]
  34. Jakob Mennel in Basel. Zur Deutung einiger rätselhafter Einträge in der Basler Matricula facultatis artium [Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 75 (1975)]
  35. Urban Hanteler aus Andelsbuch, ein unbekannter Vorarlberger Humanist [Vorarlberger Volkskalender 1976]
  36. Zur Person des Chronisten Thomas Lirer [Montfort 28 (1976) 1]
  37. Die Vorarlberger Landesbibliothek. Rückblick und Ausblick [Montfort 28 (1976) 3]
  38. Der Feldkircher Freiheitsbrief von 1376 [Montfort 28 (1976) 4]
  39. Die Juden in Vorarlberg im Mittelalter [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 94 (1976)]
  40. Das kirchliche Asylrecht der Johanniter in Feldkirch [Vorarlberger Volkskalender 1977]
  41. Drei Historiker des Vorarlberger Landesarchivs: Viktor Kleiner, Andreas Ulmer und Ludwig Welti [Montfort 29 [1977] 1]
  42. Vorarlberger Spielleute des 14. bis 18. Jahrhunderts [Montfort 29 (1977) 2/3]
  43. Georg Joachim Rhetikus 1514 - 1574 [Montfort 29 (1977) 4]
  44. Das "Narrenhaus" in Vorarlberg [Vorarlberger Volkskalender 1978]
  45. Vorarlberg und das Westallgäu im 18. Jahrhundert [Westallgäuer Heimatblätter 1977]
  46. Vorarlberger Landesbibliothek erwirbt 13 neue Wiegendrucke [Montfort 30 (1978) 2]
  47. Jakob Mennel auf dem Reichstag zu Freiburg 1498 [Innsbrucker Historische Studien 1]
  48. Jakob Mennels "Passion in Form eines Gerichtshandels" aus dem Jahre 1514 [Montfort 31 (1979) 4]
  49. Die Schandgeige [Vorarlberger Volkskalender 1979]
  50. Der Dichter Matthias Paulinus aus Bludenz [Vorarlberger Volkskalender 1980]
  51. Geschichte der Bodenseeschiffahrt bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 99/100 (1980/81)]
  52. Der Mühlarzt [Vorarlberger Volkskalender 1981]
  53. Meinrad Tiefenthaler und das Vorarlberger Landesarchiv [Montfort 33 (1981) 4]
  54. Vorarlberger Reformatoren [Ausstellungskataloge VLA 1]
  55. Graf Rudolf III. von Montfort und die Anfänge der Vorarlberger Freiheitsrechte [Montfort 34 (1982) 3]
  56. Die Glocke in der Kapelle auf dem Hirschberg [Vorarlberger Volkskalender 1982]
  57. Heinrich Brugg aus Feldkirch, Magister regens an der Universität Paris [Vorarlberger Oberland 1982]
  58. Die Grafen von Montfort-Feldkirch und ihre Stellung in der Reichspolitik [Vorarlberger Oberland 1982]
  59. Die Entstehung und Entwicklung der Freiheiten der Stadt Feldkirch im 14. Jahrhundert [Vorarlberger Oberland 1982]
  60. Vorarlberger Landesarchiv Bregenz [Schnell-Kunstführer 1324]
  61. Eine Feldkircher astrologische Handschrift aus den Jahre 1405 [Vorarlberger Oberland 1983]
  62. Der Feldkircher Mathematiker, Astronom und Arzt Georg Joachim Rheticus (1514 - 1574) [Vorarlberger Oberland 1983]
  63. Rheinmühlen in Vorarlberg [Vorarlberger Volkskalender 1983]
  64. König Friedrich III. in Feldkirch [Vorarlberger Volkskalender 1984]
  65. Die Anfänge des Kinos in Feldkirch in den Jahren 1907 - 1910 [Vorarlberger Oberland 1984]
  66. "Derbela", ein Vorarlberger Weihnachtsgebäck [Vorarlberger Volkskalender 1985]
  67. Vorarlberg und das Westallgäu in der napoleonischen Zeit. Anläßlich der Dr.-Anton-Schneider-Ausstellung im Westallgäuer Heimatmuseum, Weiler im Allgäu [Westallgäuer Heimatblätter 1985]
  68. Dr. Anton Schneider – der Vorarlberger Andreas Hofer? Ausstellung zur 175jährigen Wiederkehr des Aufstandes von 1809 [Ausstellungskataloge VLA 2]
  69. Kloster St. Peter, Bludenz. 700 Jahre [Ausstellungskataloge VLA 3]
  70. Liechtenstein als Zufluchtsort der aus Sulz vertriebenen Juden 1745/47 [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 86 (1986)]
  71. Die Urkunde vom 4. März 1285 über den Erwerb des Hofes in Lutzenweiler durch das Spital in Lindau [Jahrbuch des Landkreises Lindau 1 (1986)]
  72. Peter Glückhaft, Kaplan an St. Peter in Lindau (ca. 1380-1435) [Jahrbuch des Landkreises Lindau 1 (1986)]
  73. Abt Ulrich Rösch als Gesetzgeber [Rorschacher Neujahrsblatt 1987]
  74. Die Hohenemser Fasnachtsgesellschaft von 1760. Ein Beitrag zur historischen Vorarlberger Fasnacht [Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 90 (1987) 1]
  75. Grundlinien der Rechtsgeschichte Vorarlbergs [Montfort 39 (1987) 1/2]
  76. Das Opfenbacher Urbar von 1564 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 2 (1987)]
  77. Dr. Aron Tänzer als Archivar [Montfort 38 (1987) 4]
  78. Rabbiner Doktor Aron Tänzer 1871 - 1937 [Kultur 2 (1987) 11
  79. Dr. Meinrad Tiefenthaler : 21.März 1902 - 21.August 1986 [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 105 (1987)]
  80. Hohenemser Purim, eine jüdische Fasnacht im Jahre 1811 [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 105 (1987)]
  81. Walter von Sankt Gallen und Heinrich von Sankt Gallen, die ersten urkundlich bezeugten Pfarrer von Schwarzenberg [Vorarlberger Volkskalender 1987]
  82. Das Siegel des jüdischen Pferdehändlers Abraham Levi von Sulz [Vorarlberger Oberland 1987]
  83. Rabbiner Dr. Aron Tänzer. Gelehrter und Menschenfreund 1871-1937 [Ausstellungskataloge VLA 4]
  84. Der Prozeß gegen Israel Samuel von Prag von 1675 [Montfort 40 (1988) 3/4]
  85. Die Stunde Null der Geschichtsschreibung = Rezension: Markus Barnay, Die Erfindung des Vorarlbergers : Ethnizitätsbildung und Landesbewußtsein im 19. und 20. Jahrhundert [Kultur 5 (1988) 4]
  86. Auf der Suche nach einem Konzept für das Jüdische Museum Hohenems [Kultur 3 (1988) 5]
  87. "Gab es einen solchen Menschen sonstwo in Mitteleuropa" = Rezension: Geschichte der Stadt Feldkirch, Bd. 1 [Kultur 3 (1988) 6]
  88. Judenfeindschaft in Vorarlberg. Das Resumée eines Historikers [Kultur 3 (1988) 9]
  89. Der Churer Domherr Dietrich von Weiler [Jahrbuch des Landkreises Lindau 3 (1988)]
  90. Zur Genealogie der Edlen von Raitenau [Montfort 41 (1989) 1]
  91. Mag. Dr. Reinhold Bernhard zum Gedenken [Montfort 41 (1989) 2]
  92. Der Musiker Elias Klein aus Jöhlingen. Ein Jugendfreund und Mitarbeiter von Salomon Sulzer [Montfort 41 (1989) 2]
  93. Der Churer Domherr Dietrich von Weiler [Jahrbuch des Landkreises Lindau 4 (1989)]
  94. Die jüdische Gemeinde in Hohenems und ihre Auswirkungen auf Lustenau [Montfort 41 (1989) 3/4]
  95. Georg Joachim Rhetikus. Ein Vorarlberger "HOSI" im 16. Jahrhundert [Kultur 4 (1989) 2]
  96. Zur Bedeutung der sogenannten "Lex Romana Curiensis" für die Vorarlberger Landesgeschichte [Montfort 42 (1990) 1]
  97. Die Felderrezeption in den Niederlanden [Montfort 42 (1990) 2/3]
  98. Georg Joachim Rhetikus - der wissenschftliche Revolutionär aus Feldkirch [Vorarlberger Oberland 1990]
  99. "Wer des Königs Gans frißt, dem kratzen noch nach hundert Jahren die Federn im Arsche" [Kultur 5 (1990) 3]
  100. Frauenhäuser im Bodenseeraum [Kultur 5 (1990) 7]
  101. Das Marktprivileg von Weiler im Allgäu vom 21. August 1789 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 5 (1990)]
  102. Der Musikverein der Israeliten in Hohenems von 1831 [Montfort 43 (1991) 3]
  103. Vorarlberger Studenten in Straßburg im 17. und 18. Jahrhundert [Alemannia Studens 1991]
  104. Die Juden in Altenstadt (Feldkirch) 1663 - 1667 [Montfort 43 (1991) 4]
  105. Einführung in das Museum [Kultur 6 (1991) 3]
  106. Jüdisches Museum Hohenems: auf dem Weg zu einer ganzen Sache [Kultur 6 (1991) 4]
  107. Die jüdische Gemeinde am Eschnerberg [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 89 (1991)]
  108. 400 Jahre Schiffsmühlen am Alpenrhein 1466 - 1861 [Ausstellungskataloge VLA 5]
  109. "Das Töchterle hat gemöchtet ein Miechele..." Bemerkungen zu einer verfehlten Quellenedition [Kultur 7 (1992) 1]
  110. Vorarlberger Studenten in Padua vom 16. bis zum 19. Jahrhundert [Alemannia Studens 1992]
  111. Die Synagoge in Sulz 1738-1744 [Rheticus 14 (1992)]
  112. Graf Hugo I. von Montfort. Zur Gründungsgeschichte der Stadt Feldkirch [Montfort 44 (1992) 1]
  113. "Der reiche Samuel". Zur Biographie eines jüdischen Bankiers aus Lindau (ca. 1360-1430) [Jahrbuch des Landkreises Lindau 7 (1992)]
  114. Die Vorarlberger Landesverfassun­gen bis 1919 [75 Jahre selbständiges Land Vorarlberg]
  115. Der 5. Vorarlberger Archivtag am 12. Oktober 1993 [Montfort 45 (1993) 4]
  116. Kawertschen in Lindau [Jahrbuch des Landkreises Lindau 8 (1993)]
  117. Illegitime Adelssprößlinge aus dem Hause Montfort [Montfort 46 (1994) 1]
  118. Juden als Pioniere des Bankwesens in Vorarlberg [Rheticus 16 (1994)]
  119. Die Hohenemser Lesegesellschaft von 1813 [Alemannia Studens 1994]
  120. Eine jüdische Beerdigung in Lindau 1772 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 9 (1994)]
  121. Einführung [Vorarlberger Landesarchiv Symposion 1995] [Montfort 47 (1995) 3]
  122. Zwei Universitätszeugnisse aus Orléans und Basel aus dem 17. Jahrhundert im Vorarlberger Landesarchiv [Alemannia Studens 1995]
  123. Die älteste Urkunde im Stadtarchiv Bludenz [Bludenzer Geschichtsblätter 21/22 (1995)]
  124. Illegitime Adelssprößlinge aus dem Hause Montfort [Rheticus 17 (1995)]
  125. Eine Notarernennungsurkunde der Innsbrucker Juristenfakultät für Valentin Kraft aus St. Gallenkirch vom 2. Juli 1757 [Bludenzer Geschichtsblätter 21/22 (1995)]
  126. Die Sühne für einen Totschlag des Stefan Steinmayer aus Lindau im Kloster Mehrerau [Jahrbuch des Landkreises Lindau 10 (1995)]
  127. Der Feldkircher Freiheitsbrief vom 17. Dezember 1376 [Rheticus 18 (1996)]
  128. Die Gelehrten- und Theologenfamilie Kyber aus Bludenz [Bludenzer Geschichtsblätter 32 (1996)]
  129. Das Epitaph des Wasserburger Pfarrers Johannes Baumgartner (1533-1606). Ein Werk des Esaias Gruber [Jahrbuch des Landkreises Lindau 11 (1996)]
  130. Studenten aus der Bodenseeregion an den Universitäten Löwen, Orléans, Bourges und Montpellier [Alemannia Studens 1996]
  131. Die Grafen Wilhelm III. und Wilhelm IV. von Montfort-Bregenz [Montfort 48 (1996) 3]
  132. "Ohne Bregenz kein St. Gallen". Der Weg des hl. Gallus von Bregenz nach St. Gallen [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 114 (1996)]
  133. Ulrich Rötenberg Lizentiat im Kirchenrecht und Pfarrer von Sankt Stefan in Lindau (gestorben um 1511) [Jahrbuch des Landkreises Lindau 12 (1997)]
  134. Der kaiserliche Notar Johannes Dieprecht von Bendern (+1468) [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 94 (1997)]
  135. Seine Karriere begann auf dem Freiburger Reichstag. Der Jurist und Historiker Dr. Jakob Mennel (1460–1526) [Der Kaiser in seiner Stadt 1998]
  136. Tagebuch des Feldkircher Leinwandhändlers Johann Jakob Hutsch aus dem Jahre 1710 [Montfort 50 (1998) 4]
  137. Der Stadtschreiber Christoph Stültz aus Bizau und sein Werk "Eyn new Rechenbuoch" von 1542 [Montfort 50 (1998) 3]
  138. Zwei gelehrte Dichter in Krakau: Rudolf Agricola (+ 1521) aus Wasserburg und Valentin Eck (+ 1550) aus Lindau [Jahrbuch des Landkreises Lindau 13 (1998)]
  139. Graf Hugo VII. von Montfort-Feldkirch-Tosters (1300-1359), Raubritter und patriarchalischer Grundherr [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 116 (1998)]
  140. Stadt und Landwirtschaft am Beispiel von Tettnang [Montfort 51 (1999) 1]
  141. Heinrich Beck aus Bregenz, ein unbekannter Vorarlberger Schriftsteller des Mittelalters [Montfort 51 (1999) 4]
  142. Entgegnung auf die Rezension von Thomas Schnabel "Karl Heinz Burmeister, Geschichte der Stadt Tettnang" [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 117 (1999)]
  143. Die Lyoner Urkunde von 1249 - Über ein Exponat der Sommerausstellung Mehrerau [Montfort 51 (1999) 3]
  144. Der Psalter des Rudolfus de Lindaugia aus dem 12. Jahrhundert [Alemannia Studens 9 (1999)]
  145. Der Scholar Stefan Rad aus Feldkirch [Alemannia Studens 9 (1999)]
  146. Die Studienzeugnisse des Johann Baptist Thurnher (1792-1836) aus Bregenz [Alemannia Studens 9 (1999)]
  147. Die Lindauer Stadtrechtsfamilie [Der Geschichtsfreund 152 (1999)]
  148. Die Schlacht bei Frastanz am 20. April 1499 [Rheticus 21 (1999)]
  149. Die Lindauer Ärztedynastie Hener im 16. Jahrhundert [Jahrbuch des Landkreises Lindau 14 (1999)]
  150. Ein Spielkartenfund im Vorarlberger Landesarchiv [Montfort 52 (2000) 1]
  151. Zum Gedenken an Pater Columban Spahr, O.Cist [Montfort 52 (2000) 2]
  152. Der Hohenemser Buchdrucker und Buchbinder Gregor Waibel (1636 - 1659) [Montfort 52 (2000) 3]
  153. "Diß Kind gehöhrt in die Mererau". Bestrebungen zur Seligsprechung der Haberilia um 1718 [Montfort 52 (2000) 4]
  154. Die Überreste der Bibliothek des Feldkircher Frühhumanisten Dr. med. Ulrich Ellenbog [Rheticus 22 (2000)]
  155. Dr. med. Johann Eberle aus Buch (1798-1834) [Alemannia Studens 10 (2000)]
  156. Wasserburg als kulturelles Zentrum im ausgehenden 13.Jahrhundert [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 118 (2000)]
  157. Die Lindauer Stadtärzte Dr. med. Johann Mürgel (1495-1561) und Dr. med. Abraham Mürgel (1524-1594) [Jahrbuch des Landkreises Lindau 15 (2000)]
  158. Johannes Steinmeyer aus Lindau, Rechtslehrer in Pavia und Tübingen [Alemannia Studens 10 (2000)]
  159. Die Brüder Hieronymus und Ludwig Münzer [Montfort 53 (2001) 1]
  160. »… der in fremden landen were uff der schuol«. Die Baccalaurei und Magistri in artibus der Universität Paris aus dem Bistum Konstanz und dessen näherer Umgebung, 1329 bis 1499 [Alemannia Studens 11 (2001)]
  161. Neue Materialien zur Seligen Haberilia [Montfort 53 (2001) 1]
  162. Schiffsunglücke auf dem Bodensee [Montfort 53 (2001) 2]
  163. Uhrmacher der Barockzeit aus Bodolz. Wilhelm Köberle, Johann Henner, Georg Henner [Jahrbuch des Landkreises Lindau 16 (2001)]
  164. Der Historische Verein und das Vorarlberger Landesarchiv [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 101 (2001)]
  165. Viktor Kleiner zum 125. Geburtstag [Verba volant 4]
  166. Stiftsarchivar Dr. Werner Vogler, dem Botschafter des Sankt Galler Weltkulturerbes, zum Gedenken [Montfort 54 (2002) 2]
  167. Der Lindauer Prediger Jeremia Lins aus Feldkirch (1484 - 1558) [Montfort 54 (2002) 4]
  168. Bregenzer Reformatoren in Lindau. Sigismund Rötlin, Johannes Mock, Jakob Grötsch, Simon Stocker und Blasius Schmid [Montfort 54 (2002) 3]
  169. Ein "Nottal" des Lindauer Stadtschreibers von 1512 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 17 (2002)]
  170. "Mit subtilen fündlein und sinnreichen speculierungen...". Die "Practica auff das M.D.XLvj. jar" des Achilles Pirmin Gasser im Umfeld zeitgenössischer Astrologen [Montfort 55 (2003) 2]
  171. Nachruf auf Prälat Professor Dr. Johannes Duft [Montfort 55 (2003) 3]
  172. Zum Tod von Amalie Bertsch - gest. am 6. August 2003 [55 (2003) 4]
  173. Zwei illuminierte Ablassbriefe für die Kapelle im Montafon von 1332 und die Kirche in Höchst von 1333 [Bludenzer Geschichtsblätter 68 (2003)]
  174. Die Freiburger Universität im Exil in Wasserburg 1519 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 18 (2003)]
  175. Das Vorarlberger Landeswappen [Montfort 56 (2004) 1/2]
  176. Ein Inventar des Georg Joachim Rhetikus von 1551 [Montfort 56 (2004) 3]
  177. Dr. med. Joseph Forster aus Nonnenhorn (1844 bis 1910). Hygiene- und Ernährungswissenschaftler [Jahrbuch des Landkreises Lindau 19 (2004)]
  178. Die Wappenscheibe des Grafen Heinrich von Montfort im Liechtensteinischen Landesmuseum [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 103 (2004)]
  179. Jakob und Hans Gottgab aus Nüziders - Verleger, Buchhändler und Buchbinder in Konstanz im 16. Jahrhundert [Bludenzer Geschichtsblätter (2005) 75]
  180. Der Jurist Johann Zasius aus Bregenz (ca. 1475/80 – 1527) [Montfort 57 (2005) 2]
  181. Der Bodensee im 16. Jahrhundert [Montfort 57 (2005) 3]
  182. Georg Joachim Rhetikus – ein Bregenzer? [Montfort 57 (2005) 4]
  183. Christmann Braun, Peter Christoph Schlabatius und Johann Jakob Beck, Oberamtleute in Vaduz, Schellenberg und Blumenegg [Bludenzer Geschichtsblätter (2005) 72-74]
  184. Der Lindauer Jurist und Historiker Johann Konrad Kreidenmann (1577 bis 1655) [Jahrbuch des Landkreises Lindau 20 (2005)]
  185. Ein Wappenbrief für Georg Joachim Rheticus [Montfort 58 (2006) 2/3]
  186. Die Grafen von Werdenberg [Montfort 58 (2006) 2/3]
  187. Hans Wissach von Bregenz, † um 1450/53 [Montfort 58 (2006) 4]
  188. Die "Zweite Sündfluth". Das Rhein- und Bodenseehochwasser von 1566 [Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 124 (2006)]
  189. Lindauer in Zürich auf dem Schützenfest 1504 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 21 (2006)]
  190. Schuldenverzeichnis der Hohenemser Juden von 1649 [Montfort 59 (2007) 1]
  191. Dr. theol. Kaspar Nell aus Hard (ca. 1490–1533), Prior des Prämonstratenserklosters Weißenau [Montfort 59 (2007) 1]
  192. Nachschrift einer Aristoteles-Vorlesung an der Universität Freiburg durch Bartholomäus Metzler von Feldkirch 1549/50 [Montfort 59 (2007) 2]
  193. Inventar über den Nachlass der Gräfin Eleonora Katharina von Hohenems, +1670 [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 106 (2007)]
  194. Jakob Mätzler aus Lindau Student in Paris und Pfarrer von Laimnau [Jahrbuch des Landkreises Lindau 22 (2007)]
  195. Johann Romarich Brügler von Herkulesberg [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 106 (2007)]
  196. Zur Ausstattung der romanischen Kirche des Klosters Mehrerau [Montfort 60 (2008) 3]
  197. Der Humanismus in Feldkirch [Rheticus 30 (2008)]
  198. Katharina von Ramschwag [Jahrbuch des Landkreises Lindau 23 (2008)]
  199. Der Tod Graf Hartmanns IV. von Werdenberg-Sargans-Vaduz, Bischof von Chur, 1416 [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 107 (2008)]
  200. Die fünf Töchter Graf Albrechts III. von Werdenberg-Heiligenberg-Bludenz [Bludenzer Geschichtsblätter 90+91 (2009)]
  201. Graf Georg III. von Montfort-Bregenz-Pfannberg (ca. 1475/80 – 1544). Eine biographische Skizze [Montfort 61 (2009) 1]
  202. Die Hohenemser Kammerzofe Pausania Minicona [Montfort 61 (2009) 2]
  203. Bodolz als Heimat berühmter Gelehrter. Leonhard Euler (1707-1783), Hans Euler-Chelpin (1873-1964) und Ulf Svante Euler-Chelpin (1905-1983) [Jahrbuch des Landkreises Lindau 24 (2009)]
  204. Johann Nikolaus von Brandis, genannt Hans Nick, zirka 1470 bis 1517 [Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 108 (2009)]
  205. Der Kapellmeister Louis Saar in Bodolz [Jahrbuch des Landkreises Lindau 25 (2010)]
  206. Die Urkunde vom 17. Dezember 1359 über den Ankauf der Herrschaft Hohenegg durch Graf Wilhelm III. von Montfort-Bregenz [Montort 62 (2010) 2+3]
  207. Spiegel Jakob [Deutscher Humanismus, Verfasserlexikon]
  208. Die Grafen von Montfort und ihre Bedeutung für die Geschichte Rätiens [Montfort 63 (2011) 1]
  209. Eine Empfangsbestätigung für ein Vierteljahresgehalt von Georg Joachim Rheticus vom 2. März 1539 [Montfort 63 (2011) 2]
  210. Magister artium Bartholomaeus Nägele, ein Lindauer in Dunkelmännerbriefen von 1517 [Jahrbuch des Landkreises Lindau 26 (2011)]
  211. Magister artium Bartholomaeus Nägele, ein Lindauer in den Dunkelmännerbriefen von 1517 [Jahrbuch Landkreis Lindau 2011]
  212. Der Feldkircher Chronist und Notar Johann Georg Prugger (1649-1693) [Montfort 64 (2012) 1]
  213. „Die famöse Geschichte des Weiber Aufstandes von Krumbach“ von 1807. Die Rolle der Magdalena Schoch [Montfort 65 (2013) 2]
  214. Georg Joachim Rheticus, Varianten und Herkunft seines Namens [Bludenzer Geschichtsblätter 104 (2014)]

Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang