Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite von www.vorarlberg.at
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Das Land Vorarlberg im Internet

Suche

Suchbereich

Bildung - Landesarchiv - Gemeindejahr 2008

Jeder Gemeinde ein Wappen

Vorträge von Dr. Ulrich Nachbaur, Vorarlberger Landesarchiv, und Dr. Andreas Rudigier, Montafoner Museen, in Tschagguns

 

Jeder Gemeinde ein Wappen

Konrad Honold und die Montafoner Gemeindewappen

 

Schruns ließ sich 1927 von der Landesregierung im Rahmen der Markterhebung ein Gemeindewappen verleihen – nachdem die Gemeindeväter ihren „Wappenkrieg“ beigelegt hatten. Die anderen Montafoner Gemeinden hatten es nicht eilig. 1964 folgten Silbertal und Stallehr, 1965 Vandans, Bartholomäberg, Gaschurn und Tschagguns, 1966 St. Gallenkirch und St. Anton, 1967 Lorüns. Diese Häufung ist kein Zufall.

Mit dem Gemeindegesetz von 1965 wurde die Führung von Gemeindesymbolen zur Pflicht. Mit der Ausgestaltung der zahlreichen neuen Wappen beauftragte die Landesregierung den Schrunser Kunstmaler Konrad Honold (1918 bis 2007).

 

Zum Nachlesen:

Ulrich Nachbaur, "Soll diese Symbolhäufung Montafoner Gepflogenheit werden?" Zu Entstehung der Montafoner Gemeindewappen 1927 bis 1967

Andreas Rudigier, Die „Heimatkunst“ Konrad Honolds in Bezug auf die Montafoner Gemeindewappen

 

Dienstag, 14. Oktober 2008

19:30 Uhr

Tschagguns, Altes Gemeindeamt (Wintersportsammlung)

 

Eintritt: 3,00 Euro (für Mitglieder des Heimatschutzvereins Montafon frei)

 

Veranstalter: Montafoner Museen

www.stand-montafon.at/kultur/museen

 

 

 


Termin:

Dienstag 14.10.2008
19:30 Uhr


Ort:

Tschagguns, Altes Gemeindeamt


Topnavigation

  1. Landesverwaltung
  2. Bezirkshauptmannschaften
  3. Gemeinden
  4. Tourismus

Fußzeile

  1. Hilfe
  2. Seitenindex
  3. Impressum
  4. English pages
© Land Vorarlberg
Seitenanfang